Rock around the Lok und Sommernachtskonzert

Vom 14. bis 15. Juli 2018 verwandelte sich der Ringlokschuppen in Ampflwang zu einer Location der besonderen Art. Der erste Höhepunkt des Zweitages-Festes war zweifelsohne das Gemeinschaftskonzert der Bergmannskapelle Schmitzberg-Ampflwang mit der Bundesmusikkapelle Schlitters aus dem Zillertal. Das Konzertprogramm reichte von traditionellen Stücken für Blasmusik bis hin zur moderner Musikliteratur. Ein ganz besonderes Highlight war die gemeinsame Zugabe, bei der über 100 Musiker der beiden Kapellen die beiden Märsche „Dem Land Tirol die Treue“ und „Der Bergmann“ gemeinsam spielten und sangen.

Im Anschluss an das Konzert heizte die Band „Under the beltline“ mit den Sounds der 50er Jahren von Johnny Cash bis Elvis Presley den zahlreichen Gästen ordentlich ein und somit herrschte bei „Rock around the Lok“ sowohl auf der Tanzfläche, als auch vor den zahlreichen Bars ausgezeichnete Stimmung.

Am Sonntag ging es traditionell mit dem Festfrühschoppen weiter. Heuer wurde dieser von der Musikkapelle Atzbach musikalisch umrahmt und im Anschluss daran sorgten „D´Junga“ noch für einen gemütlichen Ausklang des Frühschoppens.

Auch die kleinen Gäste kamen beim Kinderschminken und der Hüpfburg auf ihre Kosten.

« 1 von 4 »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen